Zeitlose Kleidung für den modernen Mann

Wenn du keine Modetrends magst und trotzdem Wert auf Stil und hochwertige Kleidung legst, dann bist du auf Männerdinge genau richtig. In diesem Beitrag erfährst du welche zeitlose Kleidung in den Kleiderschrank von einem modernen Mann gehört.

Kleider machen Leute und als moderner Mann ist dir dein Aussehen wichtig, aber die verschiedenen Trends der Modewelt interessieren dich nicht. Du hast deinen eigenen Stil und deinen eigenen Geschmack und das ist gut so.

Wenn du mit deiner Kleidung irgendjemanden beeindrucken willst oder etwas darstellen möchtest rate ich davon ab. Es ist egal was du trägst, wenn du nicht authentisch bist, keinen Humor hast und dich unwohl in deiner Kleidung fühlst, wirst du auch keine besondere Ausstrahlung haben.

Aussehen ist nicht nur Kleidung, sondern auch dein Auftreten und deine Körpersprache. Deshalb solltest du diesen Punkten mindestens genauso viel Aufmerksamkeit wie deiner Kleiderwahl schenken. Doch widmen wir uns nun der zeitlosen Kleidung für den heutigen Mann.

Grundlegende Tipps für zeitlose Männerkleidung

  1. Farben: Wähle dezente Farben.
  2. Material: Setze auf Qualität, nicht auf Quantität!
  3. Schnitt: Nicht zu Eng und nicht zu breit.
  4. Accessoires: Weniger ist mehr.

Die zeitlose Grundausstattung für Männer

Die folgende Grundausstattung hat sich bei vielen Männern als ausreichend erwiesen. Sie ist minimalistisch und beinhaltet keine Sportkleidung, sondern ist auf den Alltag im Berufsleben und für normale Freizeitaktivitäten ausgelegt.

  1. 4 Hosen
  2. 3-4 T-Shirts
  3. 4 Hemden
  4. 2-3 Pullover
  5. 4-5 Socken
  6. 4-5 Boxershorts
  7. 2 Jacken
  8. 1 Uhr
  9. 1 Gürtel
  10. 3 Paar Schuhe

Bei dieser Liste der zeitlosen Männerkleidung kann auch noch etwas ins Detail gegangen werden. Hier findest du weitere Tipps für die männliche Grundausstattung:

Wieviele Hosen braucht ein Mann?
Ich empfehle drei bis vier verschiedene Hosen im Schrank zu haben. Dabei sollte mindestens eine dunkle Jeans in Dark-Blue und eine weitere in einer dunklen Farbe dabei sein. Eine klassische Chino in Beige oder Khaki hat sich ebenfalls bewährt.

Wieviele T-Shirts muss ein Mann haben?
Drei bis vier klassische, einfarbige T-Shirts sind optimal für die meisten Männer. Ich bevorzuge weiße T-Shirts. Wenn du eine sportliche Figur hast, dann kannst du ruhig einen V-Ausschnitt wählen, ansonsten besser Rundhals.

Wieviele Hemden reichen einem Mann?
Klassische, taillierte Hemden sehen eigentlich immer gut aus. Für einen Casual-Look kannst du dein Hemd über der Hose tragen. Um seriöser zu wirken steckst du es in die Hose. Meine Empfehlung sind zwei bis drei klassische Hemden und ein Jeans- oder Leinenhemd, je nachdem, was dir besser gefällt.

Wie viele Pullover braucht ein Mann?
In deinem Schrank sollten zwei bis drei Pullover zu finden sein. Alternativ kannst du einen Pullover auch durch einen Cardigan ersetzen. Rundhalspullover können besser über einem Hemd getragen werden. Pullover mit V-Ausschnitt sind nur für Männer die eine athletische Figur haben.

Unterwäsche
In deinem Unterwäschefach sollten vier bis fünf Socken und vier bis fünf Boxershorts zu finden sein. Bei Löchern heißt es handeln: Ersetze Socken und Boxershorts sofort.

Welche Jacken sollte ein Mann haben?
Zwei Jacken sollten für einen Mann reichen. Für die Herbst- und Wintersaison bietet sich ein gefütterter Parka, eine Daunenjacke oder eine klassische Cabanjacke an. Für den Rest des Jahres eine hochwertige Lederjacke im Biker- oder Blouson-Stil.

Wieviel paar Schuhe braucht ein Mann?
Dein Schuhschrank sollte ein paar Sneaker, ein paar Halbschuhe aus Leder und ein paar klassische Boots für kalte Tage enthalten.

Accessoires
Bei den modischen Accessoires ist weniger mehr. Bis auf eine hochwertige Armbanduhr und einen klassischen Ledergürtel braucht ein Mann keine weiteren Schmuck. Eine Ausnahme bildet natürlich der Ehering bei verheirateten Männern.

Das sind unsere Tipps für eine Grundausstattung der Männergarderobe. Natürlich kann auch ein Mann soviele Anziehsachen im Schrank bunkern wie eine Frau, wenn es ihm gefällt. Ich halte das für unnötig, da bei einem Mann die Kleidung nur einen geringen Teil des Aussehens ausmacht. Auch wenn die Kleidung nicht vernachlässigt werden darf, Körpersprache, auftreten und Humor sind mindestens genauso wichtig, wenn nicht sogar noch wichtiger.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*