Antifaltencreme für Männer – Tipps für den Kauf!

Anti-Falten-Cremes für Männer können dabei helfen, Alterungserscheinungen der Haut zu reduzieren. Wie Anti-Falten-Cremes wirken und welche Inhalte für welchen Hauttyp zu empfehlen sind, erfährst du in diesem Artikel.

Dass Hautpflege nur für Frauen ein wichtiges Thema ist, sollte inzwischen widerlegt sein. Auch die Haut von Männern benötigt ausreichend Pflege und muss geschützt werden. Stress, Umwelteinflüsse und ein ungesunder Lebensstil strapazieren die Haut und hinterlassen entsprechende Alterserscheinungen.

Regelmäßige Hautpflege und besonders die Verwendung von speziellen Anti-Falten-Cremes kann dabei helfen, Alterungserscheinungen zu reduzieren und die Haut vor äußeren Umwelteinflüssen schützen.

Wie funktionieren Anti-Falten-Cremes

Anti-Falten-Cremes sind spezielle Kosmetik Produkte zur Hautpflege, die gezielt Alterungserscheinungen der Haut reduzieren sollen. Insbesondere die Faltenbildung soll durch ihre Anwendung verlangsamt werden.

Durch die Verwendung von Anti-Falten-Cremes wird der Feuchtigkeitshaushalt der Haut reguliert, die Kollagenproduktion angeregt und freie Radikale reduziert. Die Kombination aus Feuchtigkeit, Antioxidantien, Vitamin C, Peptiden und Retinoiden sollen die vorzeitige Hautalterung aufhalten.

Vitamin C, Peptide und Retinoide unterstützen die Kollagenbildung der Haut. Zusätzlich schützt das Vitamin C vor freien Radikalen und die Retinoide helfen der Regenerationsfähigkeit der Hautzellen.

Auch Interessant: So pflegen Männer ihre Haut richtig

Vorteile der Verwendung von Anti-Falten-Cremes für Männer

Neben der Reduzierung von Alterungserscheinungen der Haut kann eine Anti-Falten-Creme auch das Hautbild verbessern und zu einer besseren Feuchtigkeits- und Nährstoffversorgung der Haut beitragen.

Reduzierung von Falten

Durch Inhaltsstoffe wie Peptide, Retinoide und Vitamin C wird durch die Anti-Falten-Creme die Produktion von Kollagen angeregt. Die Kollagen können dazu beitragen, dass die Haut straffer und glatter wird und so feine Linien und Falten reduziert werden.

Hinweis: Einige Cremes enthalten auch reines Kollagen, das einen positiven Einfluss auf die Hydration der Haut hat. Die enthaltenen Kollagenmoleküle sind allerdings zu groß, um in die Haut einzudringen und können deshalb nicht dazu beitragen, das natürliche Kollagengerüst der Haut zu verbessern.

Verbessertes Hautbild

Durch die Anwendung von Anti-Falten-Cremes kann sich das Hautbild deutlich sichtbar verbessern. Zum einen wird durch die kollagenfördernden Inhaltsstoffe die Festigkeit der Haut erhöht, zum anderen werden freie Radikale neutralisiert. Dadurch wirkt die Haut nach dem Auftragen einer Faltencreme jünger und gesünder.

Bessere Nährstoffversorgung

Die regelmäßige Anwendung von Anti-Falten-Cremes trägt dazu bei, dass der Feuchtigkeitshaushalt der Haut aufrechterhalten wird und die natürliche Schutzbarriere der Haut gestärkt wird. Gerade bei Haut belastenden Umwelteinflüssen wie Sonne, Staub oder Trockenheit hat die Haut einen erhöhten Nährstoffbedarf, der durch die Anwendung von Anti-Falten-Cremes sichergestellt werden kann.

Tipps für die Wahl einer Anti-Falten-Creme für Männer

Um die optimale Anti-Falten Creme auszuwählen, muss neben den Inhaltsstoffen der Creme auch der individuelle Hauttyp des Anwenders berücksichtigt werden. Hier kann die Beratung einer erfahrenen Kosmetiker(in) sehr hilfreich sein.

Alternativ gibt es auch Onlineangebote, die bei der Bestimmung des Hauttyps helfen können. So bietet der Kosmetikhersteller Kiehl’s zum einen hochwertige Männerpflege Produkte an und zum anderen außerdem auch eine kostenlose Online-Hautanalyse. Dabei wird mithilfe eines Bildes und eines Online-Fragebogens dein Hauttyp ermittelt.

Welche Anti-Falten-Creme passt zu welchem Hauttyp?

Wie bei jeder Creme ist es auch bei Anti-Falten-Creme sehr wichtig, dass diese zum Hauttyp passt:

  • Ein Mann mit trockener Gesichtshaut benötigt eine feuchtigkeitsspendende Anti-Falten-Creme.
  • Bei empfindlicher Gesichtshaut wird eine milde und sanfte Anti-Falten-Creme benötigt, die keine weiteren Hautreizungen verursacht.

Wichtige Inhaltsstoffe bei einer Anti-Falten-Creme

Je nach Anbieter und Hersteller unterscheiden sich die Inhaltsstoffe der Anti-Falten Cremes. Wichtig ist, dass die Inhalte den individuellen Bedürfnissen der Haut entsprechen. Gute Ergebnisse bei der Reduzierung von Alterungserscheinungen und bei der Verbesserung des Hautbilds haben Faltencremes, die feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe, Antioxidantien, Peptide, Retinoide und Vitamine enthalten.

Wer empfindliche Haut hat, sollte besonders darauf achten, dass die Anti-Falten-Creme nur hochverträgliche und natürliche Inhaltsstoffe enthält.

Unsere Empfehlung zur Verwendung von Anti-Falten-Cremes für Männer

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Anti-Falten-Cremes dabei helfen können, Alterungserscheinungen der Haut, Falten und feine Linien zu reduzieren. Wie bei jeder Gesichtscreme ist es auch bei einer Anti-Falten-Creme für Männer wichtig, den individuellen Hauttyp zu kennen. So kann sichergestellt werden, dass die Creme auch die richtigen Inhaltsstoffe enthält und die gewünschte Wirkung nicht verfehlt.

Natürlich können auch Anti-Falten-Cremes keine Wunder bewirken. Falten und Alterungserscheinungen der Haut gehören zum Leben dazu. Doch mit der richtigen Creme und in Verbindung mit einer gesunden Ernährung, ausreichend Schlaf und regelmäßiger körperlicher Aktivität kann man aktiv dazu beitragen, dass die Haut gesund aussieht und möglichst faltenfrei bleibt.

Über Matt 165 Artikel
Matt ist Gründer von Männerdinge - dem Blog für Männer und Männerthemen. Wenn er nicht gerade einen neuen Blogartikel schreibt, geht er gerne ins Fitness-Studio oder mit seiner Freundin essen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*