Gesundes Fertigessen für ernährungsbewusste Männer

gesundes fertigessen

Gesundes Fertigessen – gibt es das überhaupt? Oder widersprechen sich die Worte “gesund” und “Fertiggericht” bereits in sich? Kann ein sportlicher und ernährungsbewusster Mensch Fertigessen überhaupt in seinen Alltag einbinden oder ist und bleibt ein Fertiggericht ein No-Go?

Wir bringen mit Fertiggerichten und Fertigessen meistens ungesunde Tiefkühlkost wie Tiefkühlpizza und Tiefkühllasagne, Billigfleisch, Zusatzstoffe und Zucker in Verbindung. Es geht aber auch anders. Viele Menschen prüfen jetzt ganz genau was in ihrem Essen drin ist und haben höhere Ansprüche an Qualität, auch bei Fertigkost – und darauf hat der Markt reagiert.

Es hat sich einiges getan. Wer ernährungsbewusst ist aber nicht immer Zeit und Lust zum Kochen hat findet mittlerweile tatsächlich ein großes Angebot an gesundem Fertigessen.

Tiefkühlessen – gut oder schlecht?

Tatsächlich soll tiefgefrorenes Gemüse mindestens genauso gesund sein wie “frisches” Gemüse. Heutzutage sind auch nicht mehr alle in Gläsern oder Dosen verpackte Lebensmittel mit Konservierungs- oder anderen schädlichen Stoffen versetzt.

Man kann Tiefkühlessen oder andere Fertiggerichte also nicht mehr nur als “ungesund” und “schlecht” kategorisieren. Das Einfrieren kann sich sogar positiv auf den Erhalt von Nährstoffen auswirken und ist eine schonende Konservierungsmethode.

Gesundes Fertigessen: Darauf muss man achten

Ein gesundes Fertigessen enthält trotz schneller und einfacher Zubereitung weiterhin gute Nährwerte. Die Gerichte sollten nicht länger als 5 Minuten in der Zubereitung dauern. Das A und O und der Unterschied gegenüber ungesundem Fertigessen sollte sein, dass die Hersteller auf Zucker und künstliche Zusatzstoffe verzichten.

Es gibt sogar Hersteller von Fertigessen, die 100% Bio Zutaten in ihre Produkte verarbeiten.

Hier nochmal zusammengefasst der Unterschied von gesundem gegenüber ungesundem Fertigessen. Gesunde Fertigkost enthält:

  • keine ungesunden Zusatzstoffe
  • keinen Zucker
  • idealerweise Bio Zutaten
  • für den Körper wichtige Nährstoffe

Mittlerweile gibt es Fertigessen für Vegetarier, Veganer, Sportler, Allergiker und viele mehr.

Fertigessen für Sportler

Auf dem Lebensmittelmarkt gibt es also auch Fertiggerichte, die speziell auf die Bedürfnisse von Sportlern ausgerichtet sind. Sie beinhalten wie eben gesagt keinen Zucker und andere ungesunde Zusatz- oder Konservierungsstoffe und liefern dem Körper wichtige Proteine, um zum Beispiel den Muskelaufbau zu unterstützen. Insgesamt verfügen die auf Sportler zugeschnittenen Fertigessen ein ideales Nährstoffprofil.

Das bedeutet auch einen enormen Vorteil für diejenigen der vielen Fitness-Süchtigen, die ihre Mahlzeiten nach ihren Fitnesszielen wie Muskelaufbau oder Abnehmen planen. Fertigkost für Sportler ist meist so zubereitet, dass sie all die wichtigen Nährstoffe beinhaltet, die diese Ziele bestmöglich unterstützen.

Für diejenigen, die einen Vollzeit-Job haben und regelmäßig Sport treiben sind die Gerichte also zudem eine riesen Zeitersparnis, was ein weiterer großer Vorteil ist. Aufwändiges Meal-Prep fällt somit in die Hände von Profis.

Ein bekannter und transparenter Hersteller von gesundem Fertigessen für Sportler ist das Unternehmen Löwenanteil. Löwenanteil hat insbesondere vegane, proteinreiche Fertigkost mit 100% Biozutaten. Auf der Website gibt es sogar einen Kalorienrechner, mit dem die eigene Ernährung bedarfsgerecht geplant werden kann. Wer die Gerichte probieren möchte kann sich online das gesunde Meal Prep bestellen.

Das heisst die Sportler, die ihre Kalorien- und Proteinzufuhr genau planen wollen haben hier die Möglichkeit. Und wer seine Ernährung dann darauf abstimmen will kann es von Löwenanteil direkt kaufen.

Über Matt 142 Artikel
Matt ist Gründer von Männerdinge - dem Blog für Männer und Männerthemen. Wenn er nicht gerade einen neuen Blogartikel schreibt, geht er gerne ins Fitness-Studio oder mit seiner Freundin essen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*