Intimpflege-Ratgeber für Männer

intimpflege

In diesem Ratgeber erfahren Männer warum Intimpflege wichtig ist und worauf dabei besonders zu achten ist.

Intimpflege sollte für jeden Mann ein wichtiges Thema und Bestandteil der täglichen Körperpflege sein. Zum Einen wird durch die Pflege des Intimbereichs verhindert, dass dort unangenehme Gerüche entstehen. Zum Anderen können auch Infektionen vorgebeugt und Krankheiten frühzeitig entdeckt werden.

Falls das Thema Intimhygiene bei dir noch zu kurz kommt, findest du hier einen umfassenden Ratgeber mit hilfreichen Tipps zur Intimpflege beim Mann.

Intimrasur beim Mann

Die Intimbehaarung kann als störend empfunden werden und die tägliche Hygiene erschweren.

Da sie in der heutigen Zeit keine wichtige Aufgabe mehr hat, kann man sie auch problemlos entfernen. Dabei ist es wichtig möglichst hautschonend vorzugehen.

Eine Rasur im Intimbereich ist verträglicher als die Verwendung von Haarentfernungscreme. Besonders wichtig ist dabei, dass man einen guten Rasierer verwendet.

Tipps für die Intimrasur:

  • Am Besten wäscht du deinen Intimbereich vor der Rasur. Durch das Wasser werden deine Schamhaare etwas weicher und du kannst sie besser entfernen.
  • Langes Schamhaar musst du vor der Rasur mit einer Schere oder einem Trimmer kürzen.
  • Vermeide stumpfe Rasierklingen. Diese führen nur zu Hautreizungen und sind deshalb nicht gut geeignet.
  • Für die Rasur kannst du einen Nassrasierer, einen Trimmer oder einen Bodygroom verwenden. Achte besonders bei der Haut um deine Hoden darauf, dass dein Rasierer nicht an einer Hautfalte hängen bleibt.
  • Nach der Rasur solltest du alkoholhaltige Pflegeprodukte vermeiden. Sie reizen die ohnehin schon strapazierte Haut noch weiter.
Advertisement

Intimpflege-Kit für Männer von MANSCAPED

intimpflege-set-mannDu möchtest nur das Beste an deine Kronjuweln lassen? Dann ist das luxuriöse Intimpflege-Set von MANSCAPED genau das Richtige für dich!

Das Set besteht aus:

  • The Lawn Mower® 4.0 Elektrischer SkinSafe™-Trimmer
  • Crop Preserver® Reibungsmindernde Intim-Deo-Lotion
  • Crop Reviver® Erfrischendes Intim-Toner-Spray
  • Magiv Mat™ Papier-Rasierunterlagen
  • The Shed Kulturbeutel
  • MANSCAPED™ Boxers Boxershorts

Erhältlich ist das Intimpflege-Set „The Perfect Package 4.0“ über den folgenden Link mit 20% Rabatt und kostenlosem Versand: manscaped.com/matty

Penispflege: So wäscht du deinen Penis richtig

Die Penispflege ist ein besonders wichtiger Teil der täglichen Intimhygiene bei Männern! Unter der Vorhaut kann es schnell zu unangenehmen Gerüchen und Ablagerungen (Smegma) zwischen Vorhaut und Eichel kommen.

Besonders für Männer die nicht beschnitten sind, ist es wichtig den Penis richtig zu waschen. Dafür muss die Vorhaut zurückgeschoben und die Eichel sowie der verdeckte Teil der Vorhaut mit lauwarmen Wasser abgewaschen werden.

Da für Bakterien und Keime feuchtes und warmes Klima perfekte Bedingungen zur Vermehrung sind, muss der Penis nach der Reinigung abgetrocknet werden. Am Besten benutzt du dafür ein frisches Handtuch, dass regelmäßig gewechselt und nicht gleichzeitig als Händehandtuch benutzt wird.

Bei der täglichen Penispflege kannst du auch direkt dein bestes Stück und die Hoden auf Veränderungen abtasten. Sollte sich die Vorhaut nicht zurückziehen lassen oder du seltsame Verdickungen oder Knoten an deinen Hoden fühlst, dann gehe am Besten direkt zu einem Urologen. Durch frühzeitige Erkennung haben selbst ernsthafte Krankheiten wie Penis- oder Hodenkrebs sehr gute Heilungschancen.

Weitere Tipps zur Intimhygiene

Deinen Intimbereich solltest du täglich mit Wasser reinigen. Pflegetücher oder Seife sollten nicht für die Reinigung des Intimbereichs verwendet werden, da sie den natürlichen pH-Wert der Haut durcheinanderbingen.

Solltest du Pflegeprodukte für den Intimbereich verwenden, dann sollten diese explizit für diesen entwickelt worden sein. Gerade zur Beruhigung der strapazierten Haut nach einer Intimrasur kann ein Pflegebalsam oder eine Pflegelotion hilfreich sein.

Neben der täglichen Reinigung des Intimbereichs gibt es auch noch ein paar weitere Tipps für eine erleichterte Intimhygiene:

  1. Schiebe immer deine Vorhaut beim Pinkeln zurück. Dadurch sammeln sich weniger Keime und Bakterien unter der Vorhaut an.
  2. Trage ausschließlich Unterwäsche aus Baumwolle. Diese sind atmungsaktiver als Boxershorts aus synthetischen Materialien.
  3. Wechsel täglich deine Boxershorts, dann haben Bakterien und unliebsame Gerüche keine Chance.
Über Matt 125 Artikel
Matt ist Gründer von Männerdinge - dem Blog für Männer und Männerthemen. Wenn er nicht gerade einen neuen Blogartikel schreibt, geht er gerne ins Fitness-Studio oder mit seiner Freundin essen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*