Rasurverletzungen im Gesicht behandeln

Rasurverletzungen im Gesicht hat wahrscheinlich jeder Mann hat im Laufe seines Lebens schon gehabt. Inbesondere am Hals kann es beim Rasieren schnell zu schnittwunden kommen. Diese sind zwar in der Regel nur Oberflächlich und nicht gefährlich, sollten aber trotzdem richtig behandelt werden.

In diesem Beitrag erfährst du die wichtigsten Tipps um eine Schnittverletzungen nach dem Rasieren im Gesicht zu versorgen. Besonders wenn du dich noch nicht häufig rasiert hast und noch nicht viel Erfahrung mit der Behandlung von Rasurverletzungen hast, können die folgenden Tipps sehr hilfreich sein.

Rasurverletzungen vermeiden und behandeln

Tipp 1: Nimm dir ausreichend Zeit für deine Rasur

Rasurverletzungen entstehen häufig, wenn man unachtsam und unaufmerksam während der Rasur ist. Deshalb lautet unser erster Tipp „Nimm dir genügend Zeit für deine Rasur„.

Tipp 2: Achte auf deine Rasiertechnik

Wenn es bei dir häufiger zu Rasurverletzungen kommt, kann deine Rasiertechnik falsch sein. Je nachdem ob du einen Nassrasierer, Trockenrasierer, ein Rasiermesser oder einen Elektrorasierer verwendest, kann deine Technik unterschiedlich Anspruchsvoll sein. Selbst bei richtiger Rasurtechnik kann deine Haut auf bestimmte Rasiermethoden durch Reizungen und Verletzungen reagieren.

In dem folgenden Video-Tutorial erfährst du alle wichtigen Punkte bei der Nassrasur:

Tipp 3: Blutungen bei Schnittverletzungen stoppen

Beim rasieren kann es sehr schnell zu Schnittverletzungen im Gesicht kommen. Um die Blutung schnell zu stoppen kannst du einen Alaunstift benutzen. Den Alaunstift von Golddachs findest du in vielen Drogeriemärkten oder auch im Online-Sortiment von der Shop-Apotheke.

Tipp 4: Gereizte Haut nach der Rasur pflegen

Nach dem Rasieren ist deine Haut gereizt und viele Männer bekommen Rasierpickel, gerötete Haut oder Rasurbrand. Aus diesem Grund sollte die Haut nach dem Rasieren mit beruhigenden Creme oder einem Rasurbalsam behandelt werden um weitere Hautirritationen durch die Rasur zu verhinden.

Lesetipp: Rasurbrand verhindern

Über Matt 103 Artikel
Matt ist Gründer von Männerdinge - dem Blog für Männer und Männerthemen. Wenn er nicht gerade einen neuen Blogartikel schreibt, geht er gerne ins Fitness-Studio oder mit seiner Freundin essen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*