Problemzone Bauch: 5 Tipps wie Mann ihn richtig kaschieren kann

dicken bauch kaschieren

Du willst deinen dicken Bauch kaschieren, weil du dich durch ihn unattraktiv fühlst? Dann bist du hier richtig.

Wir geben dir Tipps, wie du dich erstens wieder mehr akzeptieren lernst und zweitens deinen Bauch kaschieren kannst.

Die richtige Haltung

Die Körperhaltung hat einen großen Einfluss auf dein Aussehen und das Auffallen deiner Rundungen. Auf keinen Fall dürfen die Schultern nach vorne fallen, der Nacken rund sein und ein Hohlkreuz deinen Bauch nach vorne schieben.

Lerne bewusst aufrecht zu stehen, die Schultern selbstbewusst nach hinten zu nehmen und dein Hohlkreuz auszugleichen. Das erreichst du indem du aktiv dein Becken nach vorne schiebst.

Dadurch wirkt dein Bauch kleiner und außerdem wirkt eine gesunde und aufrechte Haltung sich positiv auf das Selbstbewusstsein aus.

Keine engen T-shirts tragen

Es ist wichtig, dass du deine Kleidergröße kennst und zwar nicht deine Wunschgröße, sondern deine tatsächliche Größe.

Zu enge und kurze T-Shirts helfen nicht den Bauch zu kaschieren. Sie bewirken sogar das Gegenteil, da sie den Bauch unvorteilhaft in den Mittelpunkt rücken.

Tipp: Das T-Shirt muss so gut passen, dass auch beim nach Vorne beugen oder in die Hocke gehen der Rücken bedeckt bleibt.

Keine zu großen Oberteile tragen

Gleichzeitig sind auch zu große Oberteile nicht vorteilhaft bei einem dicken Bauch. Zu große Kleidung lässt dich noch dicker erscheinen, als du (oder dein Bauch) vielleicht bist.

Es ist wirklich wichtig, dass die Kleidung die du trägst genau deiner Kleidergröße entspricht. Alles was nicht mehr passt darf verschenkt oder gespendet werden. Hör auf dich selbst zu belügen und stehe zu deinem Körper, wie er ist.

Lesetipp: Erfahre jetzt wie du einen Bierbauch wegtrainieren kannst.

Mid-Rise Hose tragen

Bei Hosen gibt es auch wichtige Regeln: Am Besten kaufst du eine Mid-Rise Hose, die gut um den Bauch passt. Auch das wird den Bauch kaschieren.

Die Hosen sollten aber mindestens immer so hoch geschnitten sein, dass das Bäuchlein darin verschwindet.

Zwiebelprinzip

Das Zwiebelprinzip ist eine gute Technik, um Bauchfett zu kaschieren. Ein Hemd über einem T-Shirt oder ein langer Schal im Sommer funktionieren hervorragend um die Bauchpfunde optisch wegzuzaubern.

Im Winter helfen Jacken und lange Mäntel die Figur optisch zu schmälern und den Bauch zu verbergen.

Und nun zum wichtigsten Tipp: Akzeptiere dich selbst!

Sich selbst akzeptieren

So einfach es sich anhören mag: Ein Mann (und auch eine Frau) ist in jeder Größe schön, solange er sich selbst annimmt und versteht, dass er keinen Standardmaßen entsprechen muss, um gut auszusehen.

Diese Einstellung vertritt auch HAPPYSize, die inbesondere Mode für Männer und Frauen mit Rundungen anbieten. Einen der hilfreichen Ratgeber von HAPPYsize, in dem du auch nochmal siehst worauf es bei Hosen und Oberteilen ankommt, findest du hier.

Und nun denk dran: Frauen verlieben sich in Männer, die zu sich stehen und einen guten Humor haben. Nichts ist so sexy wie ein gesundes Selbstbewusstsein. Und Man(n) kann in jeder Kleidergröße gut aussehen.

Trotzdem: Jeder Körper hat bestimmte Schnitte die ihm besonders schmeicheln, oder auch nicht. Und genau um das Beste aus deinem Aussehen herauszuholen haben wir diesen kurzen Ratgeber erstellt. Wir hoffen er hat dir geholfen.

Über Matt 142 Artikel
Matt ist Gründer von Männerdinge - dem Blog für Männer und Männerthemen. Wenn er nicht gerade einen neuen Blogartikel schreibt, geht er gerne ins Fitness-Studio oder mit seiner Freundin essen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*