Biotin für einen besseren Bartwuchs

Biotin kann den Bartwuchs steigern und das Bartwachstum beschleunigen. Allerdings nicht bei jedem Mann.

Als Biotin wird ein wasserlösliches Vitamin aus dem B-Komplex bezeichnet. Genauer gesagt handelt es sich dabei um das Vitamin B7, welches oft auch als Vitamin H bezeichnet wird. Dieses Vitamin fördert nicht nur den Bartwuchs, sondern sorgt auch für gesunde Haut, Nägel und Haare.

Für den Stoffwechsel von Kohlenhydraten, Eiweißen und Fetten ist Biotin unerlässlich. Darüber hinaus hilft es, den Blutzuckerspiegel zu regulieren und nimmt auch Einfluss auf die Genfunktion im Zellkern.

Wann sollte ich Biotin einnehmen?

Die zusätzliche Einnahme von Biotin in Form von Nahrungsergänzungsmitteln ist im Normalfall nicht notwendig, weil das Vitamin in zahlreichen Lebensmitteln enthalten ist – allerdings nur in sehr geringen Mengen.

Die Einnahme von Biotin empfiehlt sich nur, wenn ein Biotinmangel festgestellt wird. Ein eventueller Biotinmangel geht meist auf Fehlernährung zurück. Oder aber der Körper kann das Biotin nicht in ausreichender Menge aus der Nahrung lösen. Zudem haben manche Menschen wie Schwangere, Sportler oder Senioren einen erhöhten Bedarf an Biotin.

Zu den typischen Symptomen eines Biotinmangels gehören brüchige Fingernägel, Haarausfall oder Entzündungen auf der Haut.

Welche Nahrungsmittel mit Biotin gibt es?

Biotin ist in einer Vielzahl von Lebensmitteln erhalten. Meist allerdings nur in sehr geringen Mengen. Zu den Lebensmitteln mit dem höchsten Biotingehalt gehören Trockenhefe, Rinderleber, Eigelb, Soja, Haferflocken und Walnüsse.

Aber auch in ungeschältem Reis, Champignons, Fisch, Weizen-Vollkornmehl, Schweine- und Rindfleisch, Spinat, Äpfeln und Kuhmilch ist Biotin enthalten.

Ein gesunder Erwachsener benötigt nach Schätzungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung etwa 30 bis 60 Mikrogramm Biotin pro Tag.

Die europäische Recommended Daily Allowance beziffert die empfohlene Menge an Biotin mit 50 Mikrogramm täglich.

Wie hoch der Bedarf genau ist, lässt sich jedoch nur grob einschätzen, weil es bislang an experimentellen Studien mit einer entsprechenden Aussagekraft fehlt.

Welche Supplements für Biotin gibt es?

Auf dem Markt sind eine Vielzahl von Biotin Supplements erhältlich, die auf verschiedenste Weise hergestellt werden. Wer Biotin aus medizinischen Gründen zu sich nehmen muss, sollte sich auf die Empfehlung seines Arztes verlassen.

Andernfalls lassen sich im Netz zahlreiche Tests – auch mit Kundenbewertungen – finden. Hier empfiehlt es sich eher, auf die beliebtesten Produkte zu setzen.

Wie viel Biotin sollte ein erwachsener Mann täglich zu sich nehmen?

Nachdem aussagekräftige Studien fehlen, empfiehlt es sich, den Empfehlungen der genannten Fachorganisationen zu folgen. Für einen gesunden, erwachsenen Mann sind 50 Mikrogramm pro Tag durchaus ausreichend.

Bei Sportlern liegt der Bedarf unter Umständen höher. Im Zweifelsfall sollte ein Ernährungsberater oder ein Arzt zu Rate gezogen werden.Die zusätzliche Einnahme von Biotin dürfte allerdings nicht schädlich sein. Zwar wird von Medizinern eine maximale Dosis von zwei Milligramm pro Tag empfohlen.

Doch wurden bei Patienten, deren Biotinstoffwechsel geschädigt war, auch bei hohen Dosierungen von bis zu zehn Milligramm je Kilogramm Körpergewicht keine negativen Folgen beobachtet.

Wie wirksam ist Biotin für den Bartwuchs?

Eine pauschale Aussage über die Wirksamkeit von Biotin für den Bartwuchs lässt sich nicht treffen. Denn die Wirkung ist von Fall zu Fall höchst unterschiedlich.

Während die Einnahme von Biotin bei dem einen ein voller Erfolg sein kann, bewirkt sie bei einem anderen möglicherweise gar nichts.

Wer Biotin einnehmen möchte, um seinen Bartwuchs zu fördern, sollte das Nahrungsergänzungsmittel also am besten ausprobieren und regelmäßig einen Vorher- Nachher-Vergleich durchführen.

Über Matt 11 Artikel
Matt ist Gründer von Männerdinge - dem Blog für Männer und Männerthemen. Wenn er nicht gerade einen neuen Blogartikel schreibt, geht er gerne ins Fitness-Studio oder mit seiner Freundin essen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*