Lumbersexual Style-Guide für Männer

Mode

Lumbersexual-style

Der Holzfäller-Look beziehungsweise Lumbersexual-Style ist inzwischen seit einigen Jahren auch in urbanen Regionen im Trend. In diesem Beitrag möchten wir diesen Style näher vorstellen und insbesondere auf die typischen Merkmale von einem Holzfäller Outfit eingehen.

Der Lumbersexual-Style ist die kernige Alternative zum Hipster-Style und wird auch von Hollywood-Größen wie Ryan Reynolds gerne getragen. Auch wenn es auf den ersten Blick zwischen dem Hipster- und dem Lumbersexual-Style einige Gemeinsamkeiten gibt, so erkennt man anhand der typischen Merkmale die Unterschiede doch deutlich.

Seinen Ursprung hat der Lumbersexual-Style tatsächlich in der arbeitsintensiven, amerikanischen Holzindustrie vor 1945. Die Holzfäller fällten in der damaligen Zeit die Bäume mit Handwerkzeugen und ihrer Muskelkraft. Bei ihrer täglichen Arbeit im Wald haben sie robuste und widerstandfähige Kleidung getragen.

Typische Merkmale beim Lumbersexual-Style

Bevor es genauer in die Details von einem Holzfäller-Outfit geht, möchten wir kurz die typischen Merkmale vom Lumbersexual-Style vorstellen:

  1. Vollbart / 5-Tage-Bart
  2. Karriertes Flanellhemd (Holzfällerhemd)
  3. Jeanshose aus dunklem Denimstoff
  4. Robuste Lederboots
  5. Stadtwohnung
  6. Maskuline Ausstrahlung

Vollbart / 5-Tage-Bart

Ein Bart ist beim Lumbersexual-Style Pflicht. Ob es ein stattlicher Vollbart ist oder ein 5-Tage-Bart ist egal, wichtig ist nur, dass in deinem Gesicht ein paar Barthaare zu sehen sind.

Wer einen guten Bartwuchs hat, sollte diesen nutzen und sich einen ansehnlichen Vollbart für einen möglichst maskulinen Holzfäller-Look wachsen lassen.

Männer mit weniger Bartwuchs lassen einfach den Bart wachsen als wenn sie ein paar Nächte im Wald verbracht haben.

Egal welcher Bartstil getragen wird, Bartpflege ist wichtig. Schließlich ist das typische Terrain des Trägers nicht der Wald, sondern die Großstadt! Entsprechend wird der Bart mit Bartöl und Bartshampoo gepflegt und in Szene gesetzt.

Kleidung

holzfaeller-style
Die typische Bekleidung beim Holzfäller-Look ist ein kariertes Flanellhemd und eine dunkle Jeanshose aus robustem Denimstoff.

Vielen Männern passt eine Bootcut-Jeans von Levis oder Diesel gut, doch auch andere Jeans-Schnittformen können zum Lumbersexual-Style getragen werden.

Wichtig ist bei der Jeanshose nur, dass diese etwas lässig sitzt. Eine zu enge Hose würde bei intensiver körperlicher Arbeit ansonsten eher stören und für einen authentischen Holzfäller-Style sollte die Hose etwas lockerer sitzen.

Das typische Hemd bei einem Holzfäller-Outfit ist kariert und besteht aus robustem Flanellstoff. Typische Farben für das Holzfällerhemd sind rot/schwarz oder grün/weiß.

Als Jacke kann entweder ein Parka oder eine wärmende Daunenjacke getragen werden. Alternativ bietet sich auch eine gefütterte Daunenweste gut an.

Accessoires

Für ein authentisches Lumbersexual-Outfit kommen die folgenden Accessoires in Frage:

Schuhe

Um den Holzfäller-Look besonders authentisch zu verkörpern, sind Lederboots die beste Wahl. Ein paar Chukka-Boots, Timberlands oder Dockers sind für diesen Style genau die richtige Wahl. Wichtig ist, dass die Schuhe aus echtem Leder gefertigt wurden.

Da es weiße Tennissocken damals noch nicht gab, zieht man in den Boots am Besten ein paar Wollsocken an. Diese passen besser zum Lumbersexual-Style, wärmen die Füße und haben ein komfortables Tragegefühl.

Über Matt 138 Artikel
Matt ist Gründer von Männerdinge - dem Blog für Männer und Männerthemen. Wenn er nicht gerade einen neuen Blogartikel schreibt, geht er gerne ins Fitness-Studio oder mit seiner Freundin essen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*